parallax background

Die Zürcher Stadt-Oase

Herbstzauber
6. November 2018
Die neue Ténéré 700: Auf zu neuen Horizonten
6. Dezember 2018

Ein Besuch bei Rüegg Motos

Als wir den Weg in Richtung Zürich unter die Räder nehmen, ist es warm. Obwohl der Kalender schon Richtung Herbst zeigt, stehen knapp 30 Grad auf dem Thermometer. Eigentlich eine tolle Sache, wenn man sich nicht durch den zähflüssigen Verkehr der Zürcher Innenstadt quälen muss.

An der Forchstrasse angekommen, fahren wir zweimal an unserem Ziel vorbei. Genau vor dem Geschäftseingang befindet sich eine fette Baustelle. Die davor stehenden Baumaschinen verdecken nicht nur die Sicht auf den Laden - sie versperren sogar den Zutritt zum Eingang.
 
Als wir den Zürcher Yamaha Händler erreichen, steht Sandro Rüegg bereits vor seinem Geschäft und diskutiert mit den Bauarbeitern. Es ist bestes Töff-Wetter und der Ausstellungraum ist für seine Kunden unzugänglich. Eigentlich ein guter Grund, um mal so richtig durch die Decke zu gehen. Aber nicht für Sandro. Gelassen bespricht er die Situation mit den Bauarbeitern und bittet sie freundlich, die Arbeiten so schnell wie möglich zu erledigen.
 
Die Ruhe und Gelassenheit, die der junge Geschäftsinhaber ausstrahlt, spiegelt sich auch in der stilvoll eingerichteten Yamaha-Vertretung wider. Obwohl der Platz optimal ausgenutzt wurde und das Ladenlokal durch die mehrstöckige vertikale Aufteilung recht verschachtelt wirkt, entsteht nirgends das Gefühl, eingeengt zu sein. Motorräder, Zubehör und Bekleidung werden mit viel Liebe zum Detail präsentiert. Der Ausstellungsraum von Rüegg Motos ist wirklich eine Oase für Motorradliebhaber, wo man in Ruhe einkaufen oder sich für das nächste Custom-Projekt inspirieren lassen kann.
Sandro Rüegg, seit 2015 Inhaber und Geschäftsführer von Rüegg Motos in Zürich.
 
Ein hart erkämpfter Erfolg
Der Weg zum eigenen Unternehmen war für Sandro jedoch alles andere als einfach. Die Karriere des heute 30-jährigen Geschäftsinhabers wird vom frühen Tod seines Vaters Peter Rüegg überschattet, der 2015 während den Umbauarbeiten des Ladenlokals verstarb.

Sandro hat an Peter Rüegg schöne Erinnerungen. „Ich kannte meinen Vater vor allem als sehr innovativen Menschen. Er hatte immer wieder Ideen und war stets bestrebt, neue Projekte zu planen und umzusetzen“.

Auch der Rückblick auf die Übernahme des Unternehmens sieht Sandro in einem positiv gestimmten Licht: „Einerseits lief der Umbau des Betriebs, dank der gut eingespielten Zusammenarbeit mit unserem Architekten, ausgesprochen reibungslos. Andererseits wurde ich auch von der hostettler ag, dem Schweizer Yamaha Importeur, während dieser schweren Zeit tatkräftig unterstützt.“
 
Die Partnerschaft mit der hostettler ag ist für Rüegg Motos bis heute ein grosser Gewinn: „Wir haben in diesem Jahr, zusammen mit Luis Stancato, der in der Saison 2018 bei Yamaha Schweiz für den Bereich Marketing & Kommunikation verantwortlich war, vier Events organisiert und durchgeführt. Diese haben massgeblich zu den guten Verkaufszahlen beigetragen.“

Nach dem Interview mit Sandro geht die Führung durch den Betrieb noch weiter hinunter in die Werkstatt. Seine Mitarbeiter machen gerade Pause. Es wird diskutiert und gelacht und wir werden von allen freundlich begrüsst. Rüegg Motos ist eindeutig ein Ort, an dem gerne gearbeitet wird und wo sich nicht nur die Kunden, sondern auch die Mitarbeiter wohl fühlen.

Rückblickend sieht Sandro die Übernahme des Unternehmens positiv: „Einerseits lief der Umbau des Betriebs, dank der gut eingespielten Zusammenarbeit mit unserem Architekten, ausgesprochen reibungslos. Andererseits wurde ich auch von der hostettler ag, dem Schweizer Yamaha Importeur, während dieser schweren Zeit tatkräftig unterstützt.“

 
Empfehlenswerter Zwischenstopp in Zürich
Der Besuch bei Rüegg Motos hat uns sehr gut gefallen. Der toll eingerichtete Laden, die schön präsentierten, stilvollen Umbauten und nicht zuletzt die freundlichen und gut gelaunten Menschen, die wir dort angetroffen haben, hinterlassen einen durchgängig positiven Eindruck.

Wenn ihr das nächste Mal in Zürich seid, können wir euch einen kurzen Unterbruch eurer Reise wärmstens empfehlen. Ihr werdet von Sandro Rüegg sicher freundlich empfangen und auf Wunsch auch auf einen Kaffee eingeladen. Ein Zwischenstopp der sich lohnt.

Wir wünschen dem ganzen Rüegg-Motos-Team weiterhin viel Erfolg und freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Besuch in der Zürcher Stadt-Oase.
 
yamaha_logo
smiledirect-logo
cashgate_logo