parallax background

APRILIA “FACE THE RACE” 2017

Royal Enfield Continental – (R)Ace Cafe Luzern Edition
6. April 2017
Yamaha MT-10 SP – LEIDER GEIL!
24. April 2017

DIE GROSSE APRILIA “FACE THE RACE”-AKTION WIRD 2017 ERNEUERT.

BIS ENDE APRIL ERHÄLT JEDER KÄUFER EINER APRILIA RSV4 ODER TUONO V4 1100 MY2017 GRATIS EIN LEDER-RENNKOMBI DAZU. WER SICH FÜR EINE NEUE APRILIA RS 125 ODER TUONO 125 ENTSCHEIDET, ERHÄLT DAZU KOSTENLOS EINE LEDERJACKE.

DIE MASSGEFERTIGTEN LEDERKOMBIS UND – JACKEN KÖNNEN BIS INS KLEINSTE DETAIL SELBER ENTWORFEN WERDEN.

Der italienische Hersteller Aprilia führte die „Face The Race“-Aktion 2016 als Zeichen der starken Verbindung mit dem Rennsport ein – Aprilia ist mit 54 Weltmeistertiteln eine der erfolgreichsten Marken aller Zeiten. 2017 wird die „Face The Race“-Aktion, welche leidenschaftlichen Motorradfahrern aussergewöhnliche Vorteile bietet, erneuert.

Die exklusive Aktion kommt den Käufern einer Aprilia RSV4 oder Tuono V4 1100 zugute. Beide Modelle stehen in Sachen Technologie und Leistungsvermögen an der Spitze in der Supersport- beziehungsweise der Naked Bike-Klasse. Die neue RS 125 ist gleichzeitig ein Symbol für die Aprilia-DNA wie für die Spitzenposition Aprilias im Sportsegment für junge Fahrer, während die ebenfalls neue Tuono 125 einen einzigartigen Street Fighter mit unverwechselbarem Look für die junge Fahrergeneration darstellt.

parallax background
 
Die Aprilia “Face The Race”-Aktion ermöglicht es bis Ende April allen Käufern eines V4-Modells der jüngsten Generation in Factory-Version, kostenfrei in den Besitz eines massgefertigten Lederkombis Aprilia Racing Misano aus Känguruh-Leder zu kommen. Wer sich für ein Modell in RR-Version entscheidet, erhält ein handgeschneidertes Lederkombi Aprilia Racing V4 Racer aus Rindsleder. Beide Lederkombis werden bei Gimoto, einer für ihre Qualität und Präzision bei der Massfertigung bekannte Firma von Weltruf, massgeschneidert. Gimoto steht für perfekten Schnitt sowie für eine perfekte und sportliche Sitzposition bei gleichzeitig höchstem Komfort. Wer sich für eines der beiden 125er-Sportmodelle von Aprilia entscheidet, erhält dank der Aprilia “Face The Race”-Aktion kostenfrei eine Aprilia Racing Street-Lederjacke.

Jeder Käufer kann seine Aprilia-Lederkombi oder -Lederjacke nach eigenen Wünschen detailliert gestalten. Bei seinem Händler hat er direkten Zugang zu einer speziellen, benutzerfreundlichen und einfach aufgebauten Plattform. Die Konfiguration und die Farbgebung des Kombis kann so selbst bestimmt werden, genauso wie eine Auswahl verschiedener Zusatzoptionen wie etwa der Aufdruck des Namens oder anderer Personalisierenden.

Die Aprilia RSV4 des Modelljahres 2017 ist die logische Evolution eines innovativen Projekts. Sie dominierte in der Superbike-Weltmeisterschaft mit bisher sieben WM-Titeln und war auf Anhieb auch im FIM Superstock-Cup siegreich. Von den Kritikern mit Lob überhäuft, steht die RSV4 mit ihren möglichen Fahrleistungen und ihrer Sportlichkeit unbestritten an der Spitze ihres Segments, und sie ist ein leuchtendes Beispiel dafür, was mit den vielfältigen Erfahrungen einer erfolgreichen Rennabteilung, wie es das Aprilia Racing Department mit insgesamt 54 errungenen WM-Titeln darstellt, im Serienbau möglich ist. Die Aprilia RSV4 besitzt im Zentrum einen aussergewöhnlichen, extrem kompakt bauenden und mehr als 200 PS starken V4-Motor, der in seiner aktuellsten Version der Euro 4-Norm entspricht. Der vielfach einstellbare Aluminiumrahmen ist das Erbe eines Konzepts, mit welchem in der Grand Prix-Welt nicht weniger als 18 WM-Titel und 143 GP-Siege in der ehemaligen 250 ccm-Klasse errungen wurden. Hinzu kommen die modernsten elektronischen Assistenzsysteme für den Motor und die Fahrwerksdynamik, inklusive der APRC-Kontrollplattform, dem Kurven-ABS, dem Boxengassen-Limiter und der Cruise Control. Die RF-Version der RSV4 besitzt zusätzlich leichtgewichtige Felgen aus geschmiedetem Aluminium, sämtliche Aufhängungs- und Dämpfungselemente stammen von Öhlins. Höhepunkt der umfangreichen Zubehör-Palette ist die neuste Version der V4-MP, der Aprilia Multimedia-Plattform. Diese beinhaltet ein komplettes Infotainment-System sowie als Neuheit ein echtes Kurve-zu-Kurve-Kalibrierungssystem für die elektronischen Komponenten.

parallax background

Die Aprilia “Face The Race”-Aktion ermöglichst es bis Ende April allen Käufern eines V4-Modells der jüngsten Generation in Factory-Version, kostenfrei in den Besitz eines massgefertigten Lederkombis Aprilia Racing Misano aus Känguruh-Leder zu kommen.

 
Die Aprilia Tuono V4 1100 RR des Modelljahres 2017 ist das sportlichste und schnellste Naked Bike aller Zeiten. Der direkte Abkömmling von der RSV4 erhielt ein weiteres Update und erreichte damit ein noch aussergewöhnlicheres Fahrleistungsniveau. Der unvergleichliche V4-Motor setzt 175 PS frei und hat trotz der Euro 4-Prüfung nichts von seiner faszinierenden Leistungsfähigkeit eingebüsst. Das Funbike erster Klasse hat zudem ein noch fortschrittlicheres Aufhängungs- und Bremsenpaket erhalten. Das weiterentwickelte Elektronik-Management umfasst APRC, Kurven-ABS, Boxengassen-Limiter und Cruise Control. Die Tuono V 1100 in Factory-Ausführung ist die noch exklusivere Version für die anspruchsvollste Kundschaft, das Bike ist mit diversen aus der Superbike-Weltmeisterschaft abgeleiteten Komponenten bestückt. Darüber hinaus ist für die Tuono V4 1100 eine grosse Auswahl an Zubehör erhältlich, inklusive der neuen Version der V4-MP-Multimedia-Plattform.

Die neue Aprilia RS 125 bleibt dank der Weiterentwicklung der technologischen Komponenten weiterhin die Referenz im Sportsegment für die jüngeren Fahrer. Die Ergonomie entspricht derjenigen eines echten Supersport-Motorrads, hinzu kommen eine schmal bauende Verkleidung, ein Aluminium-Rahmen, ein kräftiger Motor und technische Features, die auch optisch die Verwandtschaft mit der grossen Schwester RSV4 bezeugen. Schlagendes Herz der Aprilia RS 125 ist ein technisch hochmoderner, 125 ccm-Einzylinder-Viertakt-Motor, mit vier Ventilen, zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC), elektronischer Benzineinspritzung, Flüssigkeitskühlung und neu mit Euro 4-Prüfung. Der leichtgewichtige und kompakte Motor steckt in einem sportlich schmal gebauten Fahrwerk mit massiver Upsidedown-Teleskopgabel vorn und einer aus dem Rennsport abgeleiteten Monoshock-Federung hinten. Dieses Ausstattungspaket garantiert Komfort und Sicherheit auf hohem Level. Die RS 125 kann optional mit dem Quickshifter-System von Aprilia bestückt werden; diese innovative Art der Schaltwechsel wurde von Aprilia bereits auf allen Rennstrecken dieser Erde eingesetzt. Das neue, kompakte und leichtgewichtige Instrument im Cockpit vermittelt sämtliche gewünschten Informationen wie in einem echten Rennmotorrad. Und die als Zubehör erhältliche AMP ECU ermöglicht sogar die Verbindung zwischen der RS 125 und dem Smartphone des Besitzers.

Die neue Aprilia Tuono 125 ist ein echter Street Fighter für junge Fahrer und Freunde kleinvolumiger Motoren. Die Optik ist natürlich stark an diejenige der grossen Schwester Tuono V4 1100, dem Juwel aus der Motorradproduktion in Noale, angepasst. Sie wird angetrieben von einem technisch hochmodernen, 125 ccm-Einzylinder-Viertakt-Motor mit vier Ventilen, zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC), elektronischer Benzineinspritzung, Flüssigkeitskühlung und neu mit Euro 4-Prüfung. Die neue Tuono 125 besitzt dieselben Fahrwerksstruktur wie die RS 125, mit Aluminiumrahmen sowie einem komplett überarbeiteten Aufhängungssystem mit neuer Upsidedown-Teleskopgabel und einem Zentralfederbein, welches sich auf eine asymmetrisch gestaltete Zweiarmschwinge im Heckbereich abstützt. Auch die Tuono 125 kann optional mit dem weltweit im Rennsport verwendeten Quickshifter-System von Aprilia bestückt werden. Das neue Instrument im Cockpit vermittelt sämtliche gewünschten Informationen wie bei einem echten Rennmotorrad. Die als Zubehör für die Tuono 125 erhältliche AMP ECU ermöglicht sogar eine Verbindung zwischen dem Motorrad und dem Smartphone des Besitzers.
 
Aprilia_logo
smiledirect-logo
cashgate_logo