parallax background

Royal Enfield Continental Cafe Racer

Die neue Indian Roadmaster Classic verbindet moderne Technologie mit klassischen Stilelementen
28. Februar 2017
TÖFF-Testtage in Derendingen 2017
5. März 2017
Die neuste Cafe-Racer-Kreation von Auer Power Moto ist eine zeitlos-elegante Komposition aus eigens angefertigten und sorgfältig ausgesuchten Zubehörteilen. Highlights des Umbaus sind die mattschwarze Lackierung und das kurze Heck. Das stilvolle Äussere wurde dem Cafe Racer mit einer Mischtechnik aus Airbrush und Wassertransferdruck verliehen. Die Heckrahmenkürzung wird von Auer Power Motos fachgerecht umgesetzt und dank DTC-Gutachten problemlos von der Motorfahrzeugkontrolle abgenommen.
- Blinker vo. LED inkl. Standlicht
- Blinker hi. LED inkl. Brems- und Rücklicht
- Heckrahmenkürzung mit DTC-Gutachten
- Schutzblech vorne demontiert
- Nummernhalter seitlich angefertigt
- Lackierung mit Airbrush + Wassertransferdruck
- Sattel angefertigt
- Felgen ersetzt
- Firestone Classic Reifen
- Adapterstück für Tachoantrieb
- div. Teile schwarz pulverbeschichtet
- K&N Motorentlüftung
- Brems- und Kupplungshebel CNC
- Stumellenker CNC
- Tachohalterung angefertigt
- Motogadget Tacho
- Federbeine ersetzt
- Auspuffanlage geändert
Fr. 14'900.-

Auer Power Moto

Auer Power GmbH
Gartenstrasse 21
6060 Sarnen
www.auerpowermoto.ch

In den letzten Jahren hat sich die Auer Power GmbH nicht nur als beliebte Anlaufstelle für Kawasaki und Royal Enfield Fahrer einen hervorragenden Namen gemacht. Ihre kreativen Umbauten sind mittlerweile weit über die Obwaldner-Kantonsgrenze hinaus bekannt.

Das junge und sympathische Team unter der Leitung von Geschäftsinhaber Daniel Rohrer überrascht immer wieder mit neuen Ideen und Innovationen. Ein Besuch auf ihrer Website oder persönlich - im einfach aber stilvoll eingerichteten Ladenlokal in Sarnen loht sich auf jeden Fall.