parallax background

Indian Dealer Awards 2018

Zwei Jahrzehnte Schwyzer Töffkultur
7. März 2019
Die Schweizer Paraplegiker-Gruppe – eine einzigartige Organisation
12. März 2019

Indian Motorcycles Schweiz zeichnet Händler aus

Indian Motorcycle Schweiz blickt auf ein sehr erfreuliches Jahr zurück. Während in der Schweiz die Motorrad-Verkaufszahlen rückläufig sind, konnte Indian in der Schweiz ein weiteres Mal in Folge mehr Fahrzeuge absetzen und ein Wachstum von 15% verzeichnen. Dieses positive Ergebnis ist zum einen auf die breite Modellpalette, zum anderem auf das Engagement der Händler zurückzuführen. Ihre ausgezeichnete Arbeit in einem sehr kompetitiven und wirtschaftlich schwierigen Umfeld würdigte Indian Motorcycle Switzerland mit der Verleihung der Dealer-Awards.

Am jährlichen Indian-Händler-Treffen, das Ende Januar bei Emil Frey Classics in Safenwil stattfand, durften folgende Indian-Händler die Auszeichnung «Dealer of the Year 2018» entgegennehmen:

Motorräder:
1. American Bikes, Bütschwil
2. American Bikes Geneva, Genf
3. Biker Syndicate, Lausannne

PGA – Parts, Garments, Accessoires:
1. Whitestone Motorcycles, Bellach
2. American Bikes, Bütschwil
3. American Bikes Geneva, Genf

IMRG (Indian Motorcycles Riding Group) Performance:
1. American Bikes , Bütschwil
2. American Bikes Geneva, Genf
3. Meyer PM American Cycles AG

Der «Excellency Award» der Indian Motorycle University wurde Patrick Meyer von der PM American Cycles aus Aspi bei Seedorf verliehen. Ausserdem wurden zwei weitere Händler – Rüegg Motos aus Zürich und Kustom Faktory aus Siders – in die Indian-Familie aufgenommen.
 
indian_logo
cashgate_logo