parallax background

15 Minuten zum Hochglanz

Indian Thunder Stroke 116 – grösser, härter, besser
13. September 2019
Gelungene Saison 2019 für Yamaha Motor Schweiz
19. September 2019

Motorradpflege für Putzmuffel

Was gibt es schöneres, als am Wochenende sein Bike aus der Garage zu holen und den ganzen Vormittag damit zu verbringen, es penibel auf Hochglanz zu polieren? Wenn wir ehrlich sind, fallen uns sehr viele Dinge ein, die wir lieber tun würden. Ganz oben auf der Liste steht, auf dem Bike zu sitzen und zu fahren.

Falls ihr auch zu der Sorte Töfffahrer gehört, die lieber fährt als putzt, seid ihr hier richtig. Wir zeigen euch, wie ihr euer Bike in einer Viertelstunde auf Hochglanz bringt, ohne dabei mit Schwamm und Zahnbürste bewaffnet auf den Knien rumzurutschen.
 
Eins gleich Vorweg: Meister Propper und seine Kollegen haben in der Garage Lokalverbot. Haushaltsmittel sind teilweise sehr aggressiv und können Oberflächen am Motorrad dauerhaft beschädigen. Für die Pflege unserer heissgeliebten Bikes benutzen wir deshalb nur spezialisierte Mittel.

In diesem Beispiel verwenden wir die Produkte von Panolin – einem Schweizer Schmierstoffhersteller. Das Familienunternehmen aus dem Zürcher Oberland, das übrigens dieses Jahr ihr 70. Jubiläum feiert, hat ein breites Sortiment an hochwertigen Reinigungs- und Schmiermittel für Motorräder im Angebot, die wir selber schon seit Jahren benutzen.

Als Testobjekt dient uns Reto’s Royal Enfield Classic 500. Die Maschine ist dank den zahlreichen Chromteilen ein Albtraum für jeden Putzmuffel und hat seit Saisonstart kaum einen Spritzer Wasser, geschweige denn einen Putzlappen gesehen.
 

Die vier wichtigsten Pflegeprodukte

Um möglichst schnell ein gutes Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir euch den Einsatz der folgenden vier Pflege- und Schmiermittel:
 
Zuerst sprühen wir das Bike von allen Seiten mit PANOLIN MOTOBIKE CLEANER ein, um den Schmutz zu lösen.

Als nächstes reinigen wir die Kette. Dieser Schritt ist sehr wichtig und wird oft unterschätzt. Eine dreckige Kette zu schmieren bringt nichts. Der Schmutz an der Kette verhindert, dass frisch aufgetragenes Schmiermittel in die Kette eindringt.
Deshalb kommt der Kettenreiniger PANOLIN CHAIN CLEANER zum Einsatz. Einfach auf die Kette auftragen und einwirken lassen. Falls das Hinterrad mit altem Kettenöl verschmutzt wurde, kann auch die Felge mit dem CHAIN CLEANER eingesprüht werden. Das löst selbst hartnäckigen Schmutz von Speichen und Felge.
PANOLIN MOTOBIKE CLEANER & PANOLIN PROTECT & CARE Spray
 
Nach rund fünf Minuten Einwirkzeit spritzen wir das Bike mit dem Wasserschlauch ab und trocknen es anschliessend grob mit einem Tuch. Für das perfekte Finish verwenden wir den PANOLIN PROTECT & CARE Spray. Er lässt matte Oberflächen wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Abschliessend behandeln wir die Kette mit dem PANOLIN SPEED CHAINLUBE Spray. Somit sind auch Kette, Ritzel und Kettenblatt wieder geschmiert und gegen vorzeitige Alterung und Korrosion geschützt.

Nach nur 15 Minuten können wir die „Früchte unserer Arbeit“ bestaunen. Die Royal Enfield sieht wieder (fast) aus wie neu.
PANOLIN CHAIN CLEANER & PANOLIN SPEED CHAINLUBE Spray
 

PANOLIN Clean & Care

Die PANOLIN Clean & Care Linie umfasst eine Vielzahl an Reinigungs- und Pflegemittel für Motorräder. Auf oilshop.ch findet ihr für jede Anwendung das richtige Produkt.
PANOLIN-Logo_RGB_500