parallax background

hostettler moto ag eröffnet neue Töff-Erlebniswelt in Adliswil

Sichere Dir Deinen PIRELLI DIABLO RUCKSACK!
29. März 2021
Kurvenparadies zwischen St. Gallen und Appenzell
9. April 2021

Neueröffnung vom 14. bis 22. Mai 2021

Endlich ist es soweit: Die 3000 Quadratmeter grosse Töff-Erlebniswelt hostettler moto ag Zürich Süd öffnet in Adliswil ihre Tore. Im Rahmen der Neueröffnung vom 14. bis 22. Mai 2021 erleben Töff-Fans die Enthüllung des ersten begehbaren Helmgestells mit über 1000 Modellen, einen grossen Fashion und Accessoires Store mit mehr als 30 Top-Marken und aufwändig inszenierte Markenwelten von Yamaha, Ducati, Indian, Piaggio und Vespa. Für Unterhaltung sorgt ein mit Leidenschaft zusammengestelltes Rahmenprogramm aus spektakulär umgebauten Bikes, einzigartigen Sonderausstellungen und Profis aus dem Motorsport.
 
Motorradfahren bedeutet Erlebnis und immer wieder aufs Neue fasziniert zu werden. Diese beiden Elemente hat das rund 30-köpfige Team von hostettler moto ag Zürich Süd in das Konzept ihrer neuen Töff-Erlebniswelt gepackt und lädt nun von Freitag, 14., bis Samstag, 22. Mai 2021, zur feierlichen Eröffnung nach Adliswil.
 

Grosse Leidenschaft für Töff

Der rund 3000 Quadratmeter grosse Showroom von hostettler moto ag Zürich Süd bietet aufwändig inszenierte Markenwelten von Yamaha, Ducati, Indian, Piaggio und Vespa sowie einen vielfältigen Fashion und Accessoires Store mit über 30 Top-Marken. Neben der grossen Markenvielfalt steht das Erlebnis beim Einkauf im Fokus des neuen Töff-Paradieses. Angefangen beim begehbaren Helmgestell mit über 1000 unterschiedlichen Modellen in allen Farben und Ausführungen über einen virtuellen Yamaha Bike-Konfigurator bis hin zu einer Runde Billard im Indian-Showroom samt Bar- und Loungebereich. Die moderne Werkstatt ist bewusst mit Schaufenstern hin zum Showroom ausgestattet, so dass die Kunden die Profis hautnah bei der Arbeit miterleben können. Für ein gemütliches Ausklingen des Einkaufserlebnisses ist im Herzen des Showrooms eine Kaffee-Bar eingerichtet. Filialleiter Pat Sieber freut sich auf die Eröffnung: «Wir alle lieben und leben das Thema Töff und können es kaum erwarten unsere Kunden mit dem neuen Store-Konzept zu begeistern».
Filialleiter Pat Sieber freut sich auf die Eröffnung: «Wir alle lieben und leben das Thema Töff und können es kaum erwarten unsere Kunden mit dem neuen Store-Konzept zu begeistern».
 

Rahmenprogramm mit einzigartigem Erlebnisfaktor

Während den Eröffnungsfeierlichkeiten wartet die neue Erlebniswelt mit einem exklusiven Rahmenprogramm aus verrückt umgebauten Bikes und limitierten Sondermodellen auf. Eines der grossen Highlights ist der Eigenbau von Hannes Roth. Sein Meisterwerk ist ausgestattet mit einem wassergekühlten 600 Kubik Yamaha R6 Motor mit 130 PS, erreicht einen Top-Speed von 189.94 km/h und hält den Guinness-Weltrekord als schnellste Badewanne der Welt. Doch das ist längst nicht alles: Der begabte Tüftler präsentiert einen umgebauten Schweizer 2er-Bob mit einem Yamaha R1 Motor und sein in 500 Arbeitsstunden von 3 auf 151 PS aufpoliertes Renngerät «APE P1000», ein Abschlepper mit der Power eines Yamaha R1 Motors und allerlei handgefertigten Umbauteilen.
 
 
«Ducatisti» dürfen sich gleich auf drei Bikes der Superlative freuen. Zum einen die auf 630 Stück limitierte und mittlerweile ausverkaufte «Diavel 1260 Lamborghini» mit einer Lackierung im Lamborghini-Design, zahlreichen Spezialanfertigungen aus Karbon und einem 1262 Kubik grossen Ducati Testastretta DVT Motor mit 162 PS, zum anderen auf die 234 PS starke und 152 kg federleichte «Panigale Superleggera V4», das stärkste Serienmotorrad der Welt und die Rennmaschine des Aruba.it Racing-Teams aus der offiziellen Superbike Weltmeisterschaft!
 
 
Eine Ausstellung der etwas anderen Art bieten die Schrauberprofis der «2-Takt Mafia». Mit viel Liebe zum Detail haben sie aus normalen Mofas radikal umgebaute Kunstwerke konzipiert. Anlässlich der Eröffnung zeigen sie ihre Lieblingsstücke. Neben umgebauten Mofas und verrückten Fahrzeugen widmet sich die Sonderausstellung Yamaha Classics kostbaren Raritäten von Yamaha und das Werkstatt-Team der hostettler moto ag Zürich Süd zeigt ihre eigens für die Eröffnung zusammengestellte Bikeshow mit Spezialanfertigungen von Indian, Ducati, Yamaha und Vespa. Zudem werden Motorsportprofis wie Horst Saiger und Robin Mulhauser zu Gast sein und an der Take-away-Bar von Grillmeister Saporito werden durstige Kehlen und hungrige Mäuler mit kühlen Getränken und feinen Snacks versorgt.
 
Eine Ausstellung der etwas anderen Art bieten die Schrauberprofis der «2-Takt Mafia». Mit viel Liebe zum Detail haben sie aus normalen Mofas radikal umgebaute Kunstwerke konzipiert.
 
Datum: 14. bis 22. Mai 2021
Ort: hostettler moto ag Zürich Süd, Moosstrasse 45-49 , 8134 Adliswil

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08.30 bis 18.30 Uhr / Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr / Sonntag, 16.5.21: 09.00 bis 16.00 Uhr
Freitag, 21.5.21: 08.30 bis 21.00 Uhr

Weitere Infos:
www.hostettler-moto.ch
 
hostettler_moto_ag_Zuerich_Sued_Logo
iXS_Logo_black
yamaha_logo