parallax background

Motobit bringt Armband zur Gefahrenvermeidung auf den Markt

Die Erfolgsgeschichte der Kawasaki Z900RS geht weiter.
5. August 2021
Noahs Hausstrecke
9. August 2021

Mehr Sicherheit für Motorradfahrer

Das österreichische Start-up Motobit hat ein innovatives tragbares Gerät auf den Markt gebracht, das Motorradfahrern dabei helfen soll, Gefahren zu vermeiden und die Sicherheit zu erhöhen. Sentinel, so der Name des Geräts, kann wie ein Armband getragen werden und warnt Motorradfahrer intuitiv mittels Vibrationen vor Gefahren im Strassenverkehr, damit der Blick auf der Strasse bleiben kann.

"Das Risiko eines Motorradfahrers in einen Unfall mit tödlichen Folgen verwickelt zu werden, ist in Europa mehr als doppelt so hoch wie das eines Autofahrers", erklärt Nikolaus Mikschofsky, Geschäftsführer von Motobit.
 
Der passionierte Motorradfahrer, der mit seinem Team auf mehr als fünf Jahre Forschung im Bereich Fahrzeugsicherheit zurückblicken kann, fügt hinzu: “Statistisch gesehen ziehen Selbstunfälle in Kurven auffällig oft schwere Folgen nach sich.“ Ein Risiko, dem die innovativen Österreicher mit ihrem Gerät entgegenwirken wollen.

Der persönliche Fahrstil steht im Mittelpunkt

Sentinel integriert in Kombination mit der eigenständigen Android-App “Motobit” den einzigartigen, von Motobit entwickelten "Kurvenassistenten", der es jedem Motorradfahrer ermöglicht, bei einer riskanten Annäherung an eine Kurve entsprechend seines Fahrstils gewarnt zu werden. Motobit nutzt die fortschrittlichsten Techniken des maschinellen Lernens, um den Fahrstil, die Art und Weise des Annäherns an eine Kurve und die Kurvenfahrt von Motorradfahrern zu analysieren und sie in Echtzeit vor bevorstehenden Kurven zu warnen und ihnen zu zeigen, wie sie diese mit maximalem Spass und hoher Sicherheit durchfahren können. Eine iOS Version der App ist für 2022 geplant.

Sentinel ermöglicht es auch, Motorradfahrer auf eine leicht wahrnehmbare Weise und ohne Ablenkung vor mehr als 30.000 Gefahrenstellen zu warnen, wie gefährlichen Kreuzungen sowie beschädigte Strassen. Das System umfasst so Punkte in ganz Europa, die auf Motobits Analyse des Strassennetzes und Meldungen von mehr als 20.000 monatlichen Nutzern basieren. “Jeder Nutzer kann durch eine Meldung direkt in der App auch andere FahrerInnen über Gefahrenstellen informieren und so einen wertvollen Beitrag zur gemeinsamen Fahrsicherheit leisten.” fügt der passionierte Motorradfahrer hinzu.
 

Der Fokus bleibt auf der Strasse

"Beim Motorradfahren geht es um Freiheit", sagt Nikolaus Mikschofsky als Mitgründer von Motobit, "deshalb haben wir Sentinel entwickelt, welches eine unauffällige, aber gleichzeitig unmissverständliche Warnung übermittelt: “Die Vibration von Sentinel ist die stärkste unter den tragbaren Geräten auf dem Markt und ermöglicht es über mögliche Gefahren informiert zu bleiben, ohne jemals die Augen von der Strasse nehmen zu müssen.” berichtet der Gründer überzeugt. Sentinel verbindet sich via Bluetooth mit der Motobit-App, in der jeder Benutzer die gewünschten Benachrichtigungen einstellen, sowie Meldungen an andere Motobit-Benutzer verteilen kann und eine detaillierte Analyse des persönlichen Fahrstils erhält.

Nach mehr als zwei Jahren Forschung und Entwicklung kann Sentinel, welches in 2 Farbvarianten erhältlich ist über den Online-Shop von Motobit um umgerechnet 135 CHF bezogen werden.

Über Motobit

Motobit GmbH wurde im Jahr 2018 in Graz, Österreich mit der Mission gegründet, Motorradfahren so sicher wie Autofahren zu machen. Seit der Gründung widmet sich Motobit der Forschung und Entwicklung von Warn- und Sicherheitssystemen für Motorradfahrer und ist in verschiedenen internationalen Projekten aktiv, in denen Big-Data-Analysen und Techniken des maschinellen Lernens eingesetzt werden, um damit das Fahrverhalten von Motorradfahrer und die Umgebung in der sich diese bewegen zu identifizieren und sie folglich vor Gefahren zu warnen.
 
Das Motobit-Team
 

Testbericht auf moto-lifestyle.ch

Wir finden die Idee sehr interessant und sind jetzt schon gespannt wie sich Sentinel in der Praxis schlägt. Sobald die IOS-Version der App verfügbar ist, werden wir das Gerät testen und euch darüber berichten.

Unter getmotobit.com findet Ihr alle Informationen über Sentinel und die Motobit-App.
 
iXS_Logo_black