parallax background

Reise ins unbekannte Land

Die neue Springfield Dark Horse – typisch Indian
26. Juni 2019
Sexy, sportlich und verdammt cool – seit 1957
2. Juli 2019

Toeffreisen.ch unterwegs in Bhutan

Dieses Jahr hatten die Motorradreise-Spezialisten von Toeffreisen.ch eine ganz spezielle Tour im Programm. Die geplante Reise sollte die Gruppe durch den Osten von Bhutan führen. Ein Vorhaben, dass vor Kurzem noch nicht möglich gewesen wäre, da der östliche Teil Bhutans bis vor zwei Jahren noch als Sperrzone für Touristen galt. Mittlerweile hat das Königreich die Grenzen jedoch geöffnet und somit die Strassen für die mutigen Abenteurer auf ihren Royal Enfields frei gegeben.
 

Ein kleines Königreich in Südasien

Bhutan liegt östlich von Nepal und grenzt im Süden an die indischen Bundesstaaten Sikkim, Westbengalen, Assam und Arunachal Pradesh sowie im Norden an Tibet. Die Oberflächengestalt Bhutans ist vom Himalaya geprägt. Über 80 Prozent des Landes liegen auf über 2.000 Meter Höhe. Das Land hat etwa die Grösse der Schweiz, ist aber mit rund 830’000 Einwohnern deutlich dünner besiedelt.
 

Unter erfahrener Führung

Als Touren-Guide konnte Toeffreisen.ch André Lüthi gewinnen. André war von 1992 bis 2012 Geschäftsführer des Globetrotter Travel Service. Seit 2013 ist er Verwaltungsratspräsident des Globetrotter Travel Service und CEO der Holding Globetrotter Group. Aufgrund seiner Karriere kann man sich gut vorstellen, dass er über sehr viel Reiseerfahrung verfügt.
 
Doch André ist nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein Reisespezialist, sondern auch ein begeisterter Töfffahrer. Auf unsere Frage, was ihm von der Reise besonders positiv in Erinnerung geblieben ist, antwortet er kurz und wenig überraschend „die Menschen“.
Einerseits war es die tolle Stimmung innerhalb der Reisegruppe, andererseits auch die Aufgeschlossenheit und die Gastfreundschaft der Einheimischen, welche die Tour durch Bhutan zu einem ganz besonderen Erlebnis machte.
André Lüthi war von 1992 bis 2012 Geschäftsführer des Globetrotter Travel Service. Seit 2013 ist er Verwaltungsratspräsident des Globetrotter Travel Service und CEO der Holding Globetrotter Group.
 
Wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, hatte die Gruppe auf der Reise durch das kleine Königreich in Südasien viel Spass. Und uns freut es ganz besonders, dass wir euch die Bilder von der Reise hier zeigen dürfen. Ein herzliches Dankeschön dafür an André Lüthi.
 

Über Toeffreisen.ch

Das Team von Toeffreisen.ch unter der Leitung von Kerstin und Klaus Fröhls ist seit über 25 Jahren mit reisebegeisterten Bikern rund um den Globus unterwegs. Neben geführten Motorradtouren bietet Toeffreisen.ch auch Individualtouren an. Diese werden von dem sympathischen Ehepaar sorgfältig vorbereitet und organisiert, so dass ihre Kunden selbständig aber trotzdem unbeschwert die Reise geniessen können.

Wir selbst waren schon mit Toeffreisen.ch durchs Piemont unterwegs und sind von der Qualität der Routenwahl und von der tollen Organisation ihrer Reisen schlichtweg begeistert. Den Artikel zu unserer Piemont-Tour mit Toeffreisen.ch findet ihr hier.

Abenteuerlustigen können wir die Touren von Toeffreisen.ch uneingeschränkt empfehlen. Bereits ein Besuch ihrer Website ist ein kleines Erlebnis. Von Europa über Afrika bis Asien und Amerika ist wirklich alles dabei und zu jeder Reise gibt es tolle Bilder zu sehen. Schaut doch einfach mal rein, oder folgt Kerstin und Klaus auf Facebook - es lohnt sich.
 
Toeffreisen_Logo