parallax background

Neues TRACER 9 GT+ Sport Touring-Modell von Yamaha

TRIUMPH präsentiert die neue Street Triple 765-Modellreihe
8. November 2022
Suzuki präsentiert die neue V-STROM 1050 und V-STROM 1050DE
11. November 2022

Fahren mit neuester Technologie

Yamaha Sport Touring-Modelle geben Fahrern auf der ganzen Welt die Möglichkeit, ihre Träume zu leben und die Strassen des Lebens zu erkunden, wann immer sie das Bedürfnis haben, dem Alltag zu entfliehen. Ob Wochenendausflug oder ehrgeizige Langstreckentour, die TRACER 9-Reihe bietet die Leistung, den Komfort und die Vielseitigkeit, um die Reiselust eines jeden Fahrers zu befriedigen.

Die ganz besondere Formel aus einem drehmomentstarken 889 cm³ CP3-Motor, einem leichten Aluminium-Chassis, natürlicher Ergonomie und einem gepäckfreundlichen Design sorgt dafür, dass diese Motorräder jederzeit bereit für grosse Touren sind.
 
Jetzt ist Yamaha bereit, das TRACER-Konzept in eine aufregende neue Dimension zu führen – mit dem anspruchsvollsten Sport Tourer, den das Unternehmen je hergestellt hat. Die neue TRACER 9 GT+ baut auf den Stärken der bisherigen Modelle auf und ist mit einer Reihe von erstklassigen Technologien ausgestattet, die jede Fahrt durch ein bisher unvorstellbares Mass an Vielseitigkeit und Kontrolle verändern sollen.

Die TRACER 9 GT+ ist mit voll integrierter Spitzentechnologie ausgestattet, darunter ein Millimeterwellen-Radar, ein adaptiver Tempomat, ein radargestütztes Kombibremssystem (Unified Brake System, UBS), eine semi-aktive Federung und intelligente Fahrmodi sowie vernetzte TFT-Instrumente und eine voll integrierte Garmin-Navigation. Die neue TRACER 9 GT+ ist bereit, eine neue Ära der Kontrolle einzuleiten, die das Sport Touring-Erlebnis auf die nächste Stufe hebt.

Adaptiver Tempomat (Adaptive Cruise Control, ACC)

Die TRACER 9 GT+ ist die erste Yamaha, die mit einem adaptiven Tempomat (ACC) ausgestattet ist. Dieses fortschrittliche neue System bietet alle Vorteile eines Tempomats sowie die Möglichkeit, automatisch einen festen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten.

Zusätzliche Tempomat-Funktionen

Der Tempomat hält nicht nur einen voreingestellten Abstand zum Vordermann ein, sondern verfügt auch über einen Kurvenassistenten, der eine Erhöhung der Geschwindigkeit verhindert, wenn das System erkennt, dass sich die Maschine in einer Kurve befindet, und wenn das Radar ein vorausfahrendes Fahrzeug erkennt, begrenzt es auch die Beschleunigung beim Folgen.

Der Überholassistent des Tempomats beschleunigt die TRACER 9 GT+ sanfter als normal, wenn er erkennt, dass die Lichthupe des Motorrads betätigt wird und das Motorrad ein Überholmanöver durchführt.

Der Tempomat ist auch mit dem Motor und der elektronischen Federung verbunden. Um den vorgewählten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten, werden die Motorbremse und die Bremsen aktiviert – in dieser Reihenfolge – um das Motorrad abzubremsen. Gleichzeitig wird die Dämpfungskraft der elektronischen Federung angepasst, um übermässiges Nicken beim Bremsen zu reduzieren und die Stabilität des Fahrwerks zu erhalten.

Mit seiner Fähigkeit, automatisch einzugreifen und die Geschwindigkeit, die Drosselklappenöffnung, die Motorbremsung, das Bremsen und die Federung beim Folgen eines Fahrzeugs sowie beim Kurvenfahren und Überholen anzupassen, sorgt der hochentwickelte Tempomat für ein natürliches und nahtloses Fahrerlebnis. Diese elektronische Technologie, die zum ersten Mal bei einer Yamaha eingesetzt wird, hebt den Komfort auf der Autobahn auf ein ganz neues Niveau.
 

Radargestütztes Kombibremssystem (Unified Brake System, UBS) vorne/hinten

Als Flaggschiff der Yamaha Sport Touring-Linie wurde die TRACER 9 GT+ ausgewählt, um eine Reihe innovativer, klassenbester Technologien vorzustellen – darunter das weltweit erste radargestützte Kombibremssystem (en: Unified Brake System, UBS).

Das neue System ist ein aktives Design, das eine verbesserte Kontrollierbarkeit bietet, indem es die Daten des Millimeterwellen-Radars und der 6-Achsen-IMU (Inertial Measurement Unit) nutzt, um die vorderen und hinteren Bremskräfte über das Bosch Hydraulikaggregat zu unterstützen und zu regulieren, das die Kontrolle und das Bias des Bremssystems optimiert.

Millimeterwellen-Radar

Sowohl der neue adaptive Tempomat als auch das radargestützte Kombibremssystem nutzen die Daten des neuen Millimeterwellen-Radars, das den Abstand des Fahrzeugs unmittelbar vor dem Motorrad erfasst. Dieses kompakte, integrierte Radargerät wiegt nur 200 g und befindet sich hinter einer neuen Schutzabdeckung an der Vorderseite der TRACER 9 GT+.

Neues 7 Zoll Vollfarb-TFT-Display

TRACER 9 GT+ Fahrer haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Bildschirmmotiven mit dem neuen TFT-Farbdisplay. Jedes Bildschirmmotiv vermittelt ein anderes Gefühl und passt zu verschiedenen Fahrstilen und persönlichen Vorlieben. Ob ein klares, modernes Aussehen, ein sportlicher Stil oder eine visuelle Identität, die von Yamahas Entwicklungsideal Jin-Ki Kanno inspiriert ist – es gibt für jeden Fahrer ein passendes visuelles Thema.

In allen drei Themenbereichen ist der adaptive Tempomat deutlich zu erkennen, so dass der Fahrer sofort den eingestellten Abstand und die gewählte Geschwindigkeit sehen kann.

Neue Smartphone-Konnektivität

Der TRACER 9 GT+ ist serienmässig mit Smartphone-Konnektivität ausgestattet, um dir ein noch besseres Fahrerlebnis zu bieten. Die Communication Control Unit (CCU) ermöglicht es dem Fahrer, sein Smartphone über die kostenlose MyRide-App von Yamaha mit dem Motorrad zu verbinden. Die Verbindung kann über USB*, Wi-Fi oder Bluetooth® hergestellt werden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kann der Fahrer Informationen über eingehende Anrufe, E-Mails und Nachrichten auf den TFT-Instrumenten einsehen. Fahrer und Beifahrer können mit einem Bluetooth®-Headset* auch Musik hören und Anrufe entgegennehmen, was jeder Fahrt eine neue Dimension verleiht – egal, ob du dich auf einer grossen Tour befindest oder zur Arbeit pendelst.

TRACER 9 GT+ Fahrer können auch eine Reihe von Menüs und Funktionen über die neuen ergonomischen Bedienelemente am linken Lenker aufrufen. Wenn das Motorrad nicht fährt, kann das neue, kontrastreiche 7-Zoll-TFT-Display alles anzeigen, vom Wetterbericht bis zu detaillierten Benachrichtigungen.

Neues Vollbild-Navigationssystem von Garmin

Die Garmin-Vollbildnavigation kann ganz einfach installiert werden. Der Fahrer muss lediglich sein Smartphone über die kostenlose MyRide-App verbinden und die Garmin Motorize-App** herunterladen. Mit der Motorize-App von Garmin kann der Fahrer der TRACER 9 GT+ aus einer Vielzahl verschiedener Streckenoptionen wie schnellste Route, kürzeste Route, Autobahn und vieles mehr wählen – während gesprochene Fahranweisungen über ein per Bluetooth® gekoppeltes Headset* gesendet werden können. Die Kartendaten werden auf das Smartphone heruntergeladen. So kann der Fahrer auch dann noch auf die Navigation zugreifen, wenn das Smartphone-Signal an bestimmten Orten vorübergehend ausfällt.

Neuer Quickshifter der 3. Generation integriert mit ACC

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tempomaten, die sich ausschalten, wenn der Fahrer die Kupplung betätigt oder den Gang wechselt, können TRACER 9 GT+ Fahrer mit dem neuen Quickshifter der 3. Generation den Gang wechseln, auch wenn die ACC aktiv ist.

Dieser neue, hochmoderne Sport Tourer ist die erste Yamaha, die mit dem Quickshifter der 3. Generation ausgestattet ist, der einen noch grösseren Funktionsumfang bietet, indem er kupplungsloses Herunterschalten beim Beschleunigen und kupplungsloses Hochschalten beim Abbremsen ermöglicht.

Integrierte elektronisch gesteuerte KYB 'KADS' semi-aktive Federung

Die TRACER 9 GT+ ist mit der fortschrittlichsten elektronischen Steuerungstechnologie ausgestattet, die je in einem Serienmotorrad von Yamaha zu finden war, und unterstreicht damit Yamahas Engagement in der Sport Touring Kategorie. Die neue Generation des elektronisch gesteuerten Aufhängungssystems KADS (KYB Actimatic Damper System) wurde gemeinsam mit KYB entwickelt und ist darauf ausgelegt, aufregende sportliche Leistungen mit einem extrem komfortablen Fahrverhalten zu verbinden.

Dieses voll integrierte System der Vorder- und Hinterradaufhängung wird von der 6-Achsen IMU gesteuert, die verschiedene Sensoren überwacht und die Dämpfungskräfte automatisch über die Hydraulikeinheit (HU) und die Federungssteuerungseinheit (Suspension Control Unit, SCU) anpasst. Das KADS kann im Sport- oder Komfortmodus eingestellt werden und passt sich durch ständige Anpassung der Dämpfungskräfte an die jeweiligen Fahrbedingungen an. Durch die Analyse von IMU-Daten, einschliesslich des Schräglagenwinkels und der Beschleunigung des Motorrads, liefert dieses ausgeklügelte Aufhängungssystem eine hohe Fahrqualität mit unübertroffener Strassenlage und erhöhtem Fahrgefühl, was die TRACER 9 GT+ als Yamahas ultimativen Sporttourer bestätigt.

 
 

Neue und aktualisierte Ausstattungsmerkmale:

- Neuer adaptiver Tempomat (ACC)> - Neues Radargestütztes Unified Brake System vorne/hinten (UBS)
- Neues Millimeterwellen-Radar
- Neues 7 Zoll-TFT-Vollfarbdisplay mit mehreren Anzeigemodi
- Neue Smartphone-Konnektivität
- Neues Vollbild-Navigationssystem von Garmin
- Verfeinerte semi-aktive KYB „KADS” Federung
- Neue Communication Control Unit (CCU)
- Neue integrierte Fahrmodi
- Neue ergonomische Schaltergruppen am Lenker
- Neue USB-A-Buchse
- Verbesserter, höhenverstellbarer Fahrersitz und neues Material für den Sitzbezug
- Neue getönte Bremsflüssigkeitsbehälter vorne und hinten
- Speziallackierungen
- Verbesserte Seitenkofferträger mit Aufhängungssystem
- Neuer Quickshifter der 3. Generation
- Hintere Scheibenbremse mit grösserem Durchmesser
- Überarbeiteter hinterer Bremssattel, hinterer Hauptzylinder und hinteres Bremspedal

Ausstattungsmerkmale – Fortsetzung:
- EU5 889 cm³ CP3 Motor mit starkem, linearem Drehmoment
- Ride-by-wire Drosselklappe mit APSG und YCC-T
- 6-Achsen-IMU mit schräglagensensitiven Fahrerassistenzsystemen
- Neuer, leichter Aluminium-Druckguss-Rahmen
- Voll-LED-Beleuchtung und Kurvenlicht
- Grosser, verstellbarer Windschutz mit 10 Stufen
- Griffheizung
- Hartschalen-Seitenkoffer
- Tragekapazität für 3 Gepäckeinheiten
- Hauptständer
- 34L und 45L Topcase erhältlich

Preis und Verfügbarkeit

Der TRACER 9 GT+ wird ab Mai 2023 bei Yamaha Partnern in den Farben Icon Performance und Power Grey erhältlich sein. Weitere Infos zu den aktuellen Bikes von Yamaha findest du auf yamaha-motor.ch.

 
yamaha_logo
iXS_Logo_black